Blog-Bild

Eine kleine Bildergeschichte zu tausche Taschen im Frühling

Datum: 2018-04-24 - Autor: Heiko

Es gibt unzählige Kombinationen zwischen Taschenkorpussen und Taschendeckeln. Für den Frühling wollten wir mal den Kontrast zwischen städtischen Deckelmotiven und ländlicher Umgebung darstellen.

Wechseldeckel

Deckel "Bank" an einer olivfarbenen Nomadin. Diese Bank steht eigentlich an der Spree.  Wir haben sie an einen Kirschbaum in Brandenburg gehängt.




Deckel "Dots schwarz/weiß" an einer pinken Tagediebin, die verblüffend gut zu den Tulpen passt.


Kakteen in Branbdenburg

Deckel "Kakteen" an einer mitternachtsblauen Tagediebin im Kräuterbeet.


Linie 15 im Gras

Linie 15 auf dem Abstellgleis.


Vögel im Baum

Vögel im Baum. Constanze Guhr hat für uns illustriert. Na gut, nicht nur für uns, aber auch. Schön, gell?


Moulin Rouge wird abgefahren

Moulin Rouge in einer völlig durchlöcherten,  antiquarischen Schubkarre aus der DDR.


Line 15 fährt ab auf Forsythien

Linie 15 an Forsythien. Die alte Stuttgarter Straßenbahn hat ausgedient. Aber nicht bei uns.


Aquarell von Jeanne im Efeu

Jeanne war bei uns Schülerpraktikantin und hat Aquarelle, Herzen, Augen und Bäume gezeichnet.


Noch ist er es ...

Vielleicht verrottet das Stroh bald. Dann brauchen wir den Deckel auch nicht mehr.


Alex an der Mauer

Vor Jahren durften wir noch in einer Cessna um den Alex kurven. Dabei entstand das Bild.